DEFR

Vom Tochtertag zum Nationalen Zukunftstag

Der Tochtertag feiert dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum und wird zum Nationalen Zukunftstag - Seitenwechsel für Mädchen und Jungs. Am Donnerstag, 11. November 2010, sind Mädchen und Knaben der 5. – 7. Klasse eingeladen, Einblick in die Vielfalt der Arbeitswelt zu nehmen und Berufe und Lebensentwürfe kennenzulernen, die sie noch nicht kennen oder die sie aufgrund ihres Geschlechts für sich als unpassend erachten.
 
In den vergangenen Jahren haben Unternehmen massgeblich zum Erfolg des Tochtertags beigetragen. Auch Schulen und Eltern leisten einen wichtigen Teil zur erfolgreichen Umsetzung. Die Trägerschaft zählt auch bei der Umsetzung des Zukunftstags auf das Engagement der Wirtschaft. Der Zukunftstag ist eine Chance für Unternehmen und Institutionen, ihr Engagement für die Zukunft junger Leute gegen aussen sichtbar zu machen. Nutzen Sie die Chance, machen Sie mit!
 
Der Zukunftstag lässt sich einfach umsetzen: Mädchen und Knaben begleiten während eines Tages eine Bezugsperson an ihrem Arbeitsplatz. Informationen rund um den Zukunftstag sind ab sofort, das Dossier „Ideen und Tipps für einen spannenden Zukunftstag in Ihrem Betrieb“ und der Informationsflyer mit einem Wettbewerb Knaben und Mädchen ab August auf der Website www.nationalerzukunftstag.ch verfügbar.
 
Unternehmen in technischen und technologischen Bereichen, die ihre interessanten Berufsfelder speziell Mädchen näher bringen möchten, sind eingeladen, am Zukunftstag die beliebten Projekte „Mädchen – Technik – los!“ und „Mädchen – Informatik – los!“ anzubieten. Viele Institutionen im Sozial- und Pflegebereich beteiligen sich am Projekt „Ein Tag als Profibetreuer“, welches sich speziell an Knaben richtet. Zusätzliche Projektplätze sind sehr gefragt. Unternehmen, die solche Projektplätze anbieten möchten, wenden sich direkt an die Geschäftsstelle des Nationalen Zukunftstags (Tel. 041 710 40 06, info@nationalerzukunftstag.ch).
 
Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung brauchen, kontaktieren Sie die Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Postgasse 68, 3000 Bern 8, Tel. 031 633 75 77,
info.fgs@sta.be.ch. Fachstelle und Trägerschaft freuen sich, wenn Sie in der einen oder anderen Form am Donnerstag, 11.11.2010, am Zukunftstag mitmachen und danken für Ihr Engagement.

Veröffentlicht am:
12:22:45 02.07.2010 |